Gesundheitsurlaub für Senioren in Kärnten

Startseite/Wellness & Reisen/Gesundheitsurlaub für Senioren in Kärnten

Zu den beliebtesten Urlaubszielen während des ganzen Jahres gehört Kärnten in Österreich. Die wunderbare Landschaft lädt im Sommer Wanderer zum Erkunden von Flora und Fauna ein. Auf dem Fahrrad erforschen Radfahrer das südlichste Bundesland der Republik. Städte wie Klagenfurt überraschen Touristen mit einer großen Anzahl Museen, Sakralgebäuden, Profanbauten, Denkmälern und Brunnen. Im Süden grenzt Kärnten an Italien und Slowenien, was Tagesausflüge in diese Länder vereinfacht. Im Winter zeigen die Ski- und Snowboardfahrer ihr Können auf den zahlreichen Pisten. Kärnten ist ein Urlaubsziel, das für jeden Geschmack das Richtige bietet.

Kärnten zieht die Touristen an

Gesundheitsurlaub für Senioren in KärntenViele Touristen im Alter von fünfzig Jahren und mehr verbringen seit vielen Jahren ihren Urlaub in Kärnten. Die Gegend um Villach und Bad Bleiberg ist dabei ausgesprochen begehrt. Der Bleibergerhof erwartet seine Gäste mit 108 gemütlich eingerichteten Zimmern und Suiten sowie einem umfangreichen Wellnessangebot. Der weitläufige Wellness- und SPA-Bereich erstreckt sich auf einer Fläche von 2.500 Quadratmetern. Hier finden die Gäste verschiedene Saunen sowie mit Thermalwasser gefüllte Pools im Innen- und Außenbereich. Die großzügig angelegte Liegewiese wartet mit einem Naturbadeteich auf.

Acquapura SPA & MED

Um im Alter fit und aktiv zu sein, ist ein gesunder Körper vonnöten. Reisen Senioren in die Ferien, wählen sie einen intensiven Gesundheitsurlaub. Im Bleibergerhof erwartet die Gäste ein kompetentes Ärzteteam, das den Senioren das umfangreiche Angebotsspektrum der Bereiche Prävention und Regeneration vermittelt. Aktive Urlauber genießen im Bleibergerhof den Aufenthalt, nehmen die Wellnessangebote an und erkunden in der reinen Bergluft die Landschaft. Das auf einer Seehöhe von 920 Metern liegende Hotel hat seinen Standort im Herzen des Naturparks Dobratsch. Direkt vor dem Hotel befindet sich der Heilklimastollen „Thomas“. Dieser empfiehlt sich besonders für Gäste mit Atemwegserkrankungen, Allergien und Entzündungen der Nasennebenhöhlen. Die allergenfreie Luft lindert die Symptome und verbessert den Gesundheitszustand.

Acquapura SPA & MED beinhaltet Leistungen, die das Ärzteteam betreut. Nach der Blutabnahme und dem Laborbericht stellt der Mediziner die Anwendungen individuell auf den einzelnen Gast zusammen. Massagen, Gelenkpackungen, Fango und Algenbäder gehören zu den Maßnahmen ebenso, wie die Untersuchung mit Ultraschall. Auf Wunsch buchen die Gäste Zusatzleistungen wie beispielsweise die Infusionstherapie hinzu. Urlauber im Alter von 50 Jahren und älter verbinden in Kärnten Wellness- mit Aktivurlaub.

Über den Autor:

Dieser Blog steht ganz im Zeichen der Gesundheit, der ausgewogenen Ernährung und dem allgemeinen Wohlbefinden.
Datenschutzinfo