Krank durch falsche Ernährung

Startseite/Gesunde Ernährung, Gesundheit/Krank durch falsche Ernährung

Krank durch falsche Ernährung

Die richtige Ernährung spielt in unserem Leben eine wichtige Rolle, denn durch sie werden wir mit allen lebenswichtigen Nährstoffen versorgt. Diese helfen uns beispielsweise dabei, starke Knochen aufzubauen und ein gesundes Immunsystem zu entwickeln. Leider bedeutet dies im Umkehrschluss aber auch, dass grobe und regelmäßig unterlaufende Fehler in der Ernährung die eigene Gesundheit negativ beeinflussen können. „Krank durch falsche Ernährung“ ist ein Phänomen, welches leider in unserer modernen und aufgeklärten Zeit immer häufiger vorkommt – sei es durch einen Überfluss an Speisen oder gar einen Mangel an gesunden Lebensmitteln.

Krank durch falsche Ernährung

Um seine körperliche Gesundheit und Vitalität gewährleisten zu können, muss sich jeder Mensch an einen abwechslungsreichen und bewussten Ernährungsplan halten: Viel frisches Obst und Gemüse, Vollkornprodukte und Fisch stehen häufig auf dem Tisch und dürfen in großen Mengen verzehrt werden. Süße Limonaden, rotes Fleisch und klebrige Schokoladenriegel hingegen sind reine Genussmittel, die nur selten und in kleinen Mengen ihren Weg auf den Speiseplan finden sollten. Dazu kommt im besten Fall auch noch ein vitales und angeregtes Sportprogramm zur Steigerung der körperlichen Fitness – schon haben ernährungsbedingte Krankheiten und Beschwerden keine Chance mehr.

Soviel zur Theorie – leider ist es nicht immer einfach, diese Ernährungstipps zu beherzigen. Aromatisches Fast Food, praktische Fertiggerichte und süße Verführungen aus Bäckereien und Konditoreien machen es uns schwer, in jeder Lebenssituation zu den gesunden Alternativen – wie Äpfeln, Möhren und Salaten – zu greifen. Ein paar kleine Ausrutscher dieser Art kann jeder Körper verkraften und dank sportlicher Trainingseinheiten rasch wieder ausgleichen. Sollten ihm jedoch über einen längeren Zeitraum hinweg kontinuierlich große Mengen an Kalorien und ungesunden Stoffen zugeführt werden, können sich durch diese falsche Ernährung schon bald die verschiedensten Gebrechen einstellen.

Krank durch falsche Ernährung ist eine immer häufigere Diagnose in unserer ZeitZum Einen wäre da natürlich das rasch erlangte Übergewicht zu nennen, welches sich negativ auf die körperliche Fitness und im Endeffekt auch auf die Gesundheit auswirkt. Ein „Zuviel“ an Kilos drückt schwer auf die Gelenke und verursacht dort starke Schmerzen, während die im Körper eingelagerten Fette ein erhöhtes Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen mit sich bringen. Diese Liste ließe sich noch beliebig fortsetzen, doch auch ohne eine Weiterführung lässt sich folgender Zusammenhang erkennen: Falsche Ernährung kann uns krank machen! Daher sollte sich jeder Mensch darum bemühen, seinen Speiseplan auf den Prüfstand zu stellen und gegebenenfalls zu verändern, um auch weiterhin ein gesundes Leben führen zu können.

Mangelernährung – Ursache vieler Krankheiten

Nicht nur ein „Zuviel“ in Bezug auf die eigene Ernährung kann der Gesundheit schaden – auch ein Mangel an bestimmten Stoffen, die dem Körper durch geeignete Nahrungsmittel zugeführt werden müssen, löst gefährliche Krankheiten und unangenehme Beschwerden aus.

Typische Krankheiten und Beschwerden, die durch mangelhafte Ernährung hervorgerufen werden, sind:

  • Schwindelgefühle
  • Konzentrationsstörungen
  • Gefährliches Untergewicht
  • Haarausfall
  • Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems
  • Rachitis
  • Verminderte Fruchtbarkeit
  • Osteoporose
  • Krämpfe

Besonders drastisch wirkt sich eine Mangelernährung übrigens auf Kinder aus, weil diese sich während ihrer ersten Lebensjahre in einem Prozess der geistigen und körperlichen Entwicklung befinden. In dieser Zeit brauchen sie dringend eine konstante Zufuhr an Vitaminen, Ballaststoffen und Mineralien, um zu gesunden und vitalen Erwachsenen heranreifen zu können. Daher sollten insbesondere Eltern darauf achten, sich ausreichend über eine gesunde und vollwertige Ernährung zu informieren – schließlich haben sie nicht nur ihre eigene Gesundheit, sondern auch die ihrer Kinder in der Hand.

Über den Autor:

Dieser Blog steht ganz im Zeichen der Gesundheit, der ausgewogenen Ernährung und dem allgemeinen Wohlbefinden.
Datenschutzinfo