Nasenkorrektur: Plastische und Ästhetische Chirurgie von Dr. med. M. Bromba

Startseite/Beauty & Lifestyle/Nasenkorrektur: Plastische und Ästhetische Chirurgie von Dr. med. M. Bromba

Äußerliche Schönheit hilft, das Selbstbewusstsein zu stärken. Fühlen sich Frauen und Männer attraktiv, trauen sie sich im Berufs- und Privatleben mehr Leistung und Erfolg zu. Leiden sie unter einer großen, breiten oder krummen Nase, genieren sie sich schlimmstenfalls für den vermeintlichen Makel. In dem Fall entscheiden sich Betroffene beispielsweise für eine Nasenkorrektur. Der operative Eingriff ermöglicht eine Kürzung, Schmälerung oder Begradigung der Nase.

Rhinoplastik – die anspruchsvolle Korrektur der Nase

In der Fachsprache nennt sich die Nasenkorrektur Rhinoplastik. Sie gehört zu den Behandlungen der plastischen Chirurgie und erfolgt aus gesundheitlichen oder ästhetischen Gründen. Patienten aus dem Raum Essen entscheiden sich beispielsweise für eine Nasenkorrektur durch Dr. med. Bromba, ästhetischer und plastischer Chirurg. Bei dem Eingriff können die Mediziner unterschiedliche Veränderungen an der Nasenform vornehmen. Beispielsweise bestehen folgende Möglichkeiten:

  • den Nasenrücken verbreitern oder schmälern,
  • die Nasenspitze verkürzen,
  • die Nasenflügel zu verkleinern,
  • Nasenrücken- und Spitze begradigen,
  • Höcker vom Nasenrücken entfernen.

Handelt es sich um eine Operation aus ästhetischen Gründen, fällt diese in den Bereich der Schönheitsoperationen. Ebenso kommt es vor, dass die Nasenform die Atmung der Betroffenen beeinträchtigt. Vorwiegend kleine Nasenflügel, eine schiefe Nasenscheidewand oder ein zu schmaler Nasenrücken können für Atemprobleme sorgen. Die gesundheitlichen Komplikationen sind angeboren oder entstehen infolge einer Verletzung. Bei der Nasenkorrektur versucht der Operateur, die funktionale Behinderung zu behandeln und dabei kosmetische Aspekte zu beachten.

Vor dem eigentlichen Eingriff untersuchen die Ärzte Form und Aufbau der Nase. Dabei berücksichtigen sie auch die Dicke der Haut sowie den allgemeinen Gesundheitszustand der Patienten. Um einen Einblick in die Nase zu erhalten, kommt ein Endoskop zum Einsatz. Mit diesem Instrument gelingt es, Veränderungen im Naseninneren zu finden. Zu ihnen zählen beispielsweise Entzündungen oder Geschwülste der Schleimhaut, Polypen genannt.

Nasenkorrektur durch Dr. med. Bromba – ästhetischer und plastischer Chirurg

Chefarzt Dr. med. M. Bromba arbeitet im St. Josef Krankenhaus in Essen-Kupferdreh. Der renommierte Mediziner gehört in Deutschland zu den Koryphäen im Bereich der Nasenkorrekturen. Laut der FOCUS-Ärzteliste zählte er 2018 erneut zu den Top-Ärzten für Rhinoplastiken.

Bildnachweis : https://de.fotolia.com/id/16810560

Von |11.01.2019|Beauty & Lifestyle|Kommentare deaktiviert für Nasenkorrektur: Plastische und Ästhetische Chirurgie von Dr. med. M. Bromba

Über den Autor:

Dieser Blog steht ganz im Zeichen der Gesundheit, der ausgewogenen Ernährung und dem allgemeinen Wohlbefinden.
Datenschutzinfo