Urlaubstipps für Personen mit einer Lungenerkrankung

Startseite/Wellness & Reisen/Urlaubstipps für Personen mit einer Lungenerkrankung

Urlaubstipps für Personen mit einer Lungenerkrankung

Menschen mit Lungenerkrankungen leiden besonders unter dem in den Städten herrschenden Smog. Sie planen, ihren Urlaub an Orten mit sauberer Luft und wenig Abgasen und anderen Schmutzpartikeln zu verbringen. Patienten, die beispielsweise unter

  • Bronchial-Asthma,
  • chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD) oder
  • chronische oder akute Bronchitis

leiden, nehmen ihre Urlaubsplanung mit großer Sorgfalt vor. Sie achten auf die Lage und Höhe des Ferienziels sowie darauf, welche Belastung sie erwartet. Daneben sind sie auf die Nähe von Ärzten und Krankenhäusern bedacht.

Der Teutoburger Wald als Urlaubsziel

Urlaubstipps für Personen mit einer LungenerkrankungDer Teutoburger Wald bietet für Menschen mit Lungenerkrankungen ein ideales Urlaubsparadies. Der Gebirgszug des Weser-Berglandes liegt in einer Höhe, die für Lungenkranke keine Probleme darstellt. Die reine Luft belastet die Lungen nicht zusätzlich, sondern verschafft Linderung.

Das Heilbad in Bad Lippspringe spezialisierte sich auf Patienten mit einer Lungenerkrankung, auch auf diejenigen, die unter COPD leiden. Es eignet sich zu einem Kuraufenthalt. In diesem Fall übernimmt in der Regel die Rentenversicherung oder die Krankenkasse einen Teil der Kosten für den Aufenthalt und für die ärztliche Versorgung.

Wandern und Erholen in Bad Lippspringe

Welchen Service das Kurbad anbietet, erfahren Interessenten auf der Seite von vitalwanderwelt.de. Für die Patienten steht in erster Linie die frische Luft im Fokus, die sie tief einatmen und sich damit Linderung verschaffen. Bei der Erkundung des Kurparks begleitet den Patienten ein Therapeut, der Ratschläge für das „richtige“ Atmen gibt. Er leistet dem Kurgast auch bei kurzen Wanderungen durch den Teutoburger Wald Gesellschaft. Wandern mit COPD entwickelt sich mit dem Therapeuten als Begleiter zu einem Erlebnis für den Patienten. Seine Atembeschwerden verringern sich aufgrund der reinen Luft. Bad Lippspringe ist kein gewöhnlicher, sondern ein heilklimatischer Kurort, der eine Gesundheitsoase für Lungenkranke darstellt. Die herrliche Landschaft, die Mischwald, Moore und Bachläufe prägen, belebt die Sinne.

Vitalwanderwelt hat, speziell für lungenkranke Patienten, besondere Routen durch die Stadt für Spaziergänge im Portfolio. Der Therapeut ist stets beim Kurgast, wenn sich dieser auf Wanderschaft begibt. Vitalwanderwelt bietet eine Vielzahl Gesundheitsurlaube im Teutoburger Wald an. In zahlreichen Heilbädern und Kurorten erholen sich kranke Menschen. Auch für den Wellnessurlaub sind diese Orte perfekt. Der Tourist schöpft Kraft für die Zeit, die der Alltag beherrscht.

Über den Autor:

Dieser Blog steht ganz im Zeichen der Gesundheit, der ausgewogenen Ernährung und dem allgemeinen Wohlbefinden.
Datenschutzinfo