Vorteile der dauerhaften Haarentfernung

Startseite/Beauty & Lifestyle/Vorteile der dauerhaften Haarentfernung

Vorteile der dauerhaften Haarentfernung

Rasieren, waxen, epilieren und cremen – Haarentfernung kann sehr zeitintensiv, teuer und schmerzhaft sein! Hat man die Tortur dann einmal überstanden, kommen die ungeliebten Haare im besten Fall erst nach ein paar Wochen wieder und die ganze Prozedur geht wieder von vorne los. Zum Glück gibt es eine Lösung, die sowohl dauerhaft als auch schmerzfrei funktioniert: Permanente Haarentfernung mit Laser- oder Lichtenergie.

Im Gegensatz zu konventionellen Haarentfernungsmethoden wie Rasieren oder Waxen bietet permanente Haarentfernung zahlreiche Vorteile!

Keine lästigen Übergangsphasen mehr

Gerade beim Waxen gibt es immer wieder gewisse Übergangsphasen, in denen die unschönen Haare wieder wie verrückt zu sprießen scheinen und es noch eine gefühlte Ewigkeit bis zur nächsten Waxing-Session hin ist. Mit dauerhafter Haarentfernung hingegen gehören solche Phasen endgültig der Vergangenheit an und man muss sich nie wieder Sorgen um stoppelige Beine machen.

Eingewachsene Haare – eine vergessene Erinnerung

Beim Rasieren oder Waxen sind nicht nur die nachwachsenden Haare ein nerviges Problem, auch eingewachsene Haare treten durch diese Haarentferungsmethoden regelmäßig auf und können extrem störend sein. Oft hilft dann nur noch der Griff zur gefürchteten Pinzette. Aber seien wir doch mal ehrlich: Ist es wirklich all die Mühe wert, die Haare erst mühsam von den Beinen oder der Bikinizone zu entfernen, nur um dann nach ein paar Wochen festzustellen, dass der Bereich durch zahlreiche eingewachsene Haare eigentlich noch unansehnlicher geworden ist? Wäre es nicht viel besser, wenn es eine Möglichkeit zur einfachen Haarentfernung gibt, die weder Risiken noch eingewachsene Haare mit sich bringt?

Egal ob per Laser- oder Lichtenergie, bei dauerhafter Haarentfernung wird der Haarwuchs direkt an der Wurzel gestoppt, sodass die Haare nicht mehr quer unter der Haut wachsen können und es nicht zu eingewachsenen Haaren kommt. Wer also besonders häufig unter diesem Problem leidet, der sollte sich die Anschaffung eines Geräts zur dauerhaften Haarentfernung besonders genau überlegen.

Nie wieder Rasier-Ausschlag

Je nachdem wie ausgeprägt das Haarwachstum ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass es nach dem Rasieren in der Bikinizone oder an den Beinen zu Ausschlag kommt. Gerade in den wärmeren Sommermonaten kann dies extrem unangenehm sein – ganz zu schweigen davon, dass es nicht wirklich schön aussieht. Durch dauerhafte Haarentfernung muss man sich hingegen kaum noch rasieren, sobald die Therapie angeschlagen hat und das Haarwachstum gestoppt wurde. Zudem werden auch die übrigen Haare, deren Wachstum durch die Behandlung nicht ganz gestoppt wurde, wesentlich weicher, sodass das Rasieren dieser Stellen keinen unangenehmen Effekt mehr für die Haut hat.

Der beste Urlaub aller Zeiten

Wie schön es doch sein muss, vor dem Sommerurlaub nicht genau planen zu müssen, wann und wie man die Haare am besten entfernen sollte, damit sie am Strand ja nicht wieder ungewollt zum Vorschein kommen. Den Rasierer möchte schließlich niemand mit in den Urlaub schleppen, nur um sich dann jeden zweiten Tag aufs Neue rasieren zu müssen. Die Lösung heißt also auch hier: Dauerhafte Haarentfernung. Schließlich muss man sich dann lediglich noch darüber Sorgen machen, welchen Bikini man tragen wird um seine perfekt glatte Haut zu präsentieren.

Mehr Sport – ohne Ausreden

Kein Sport, weil man sich nicht rasiert hat bzw. die Beine stoppelig sind? Nun, mit dieser Ausrede ist jetzt Schluss! Schließlich sollten unerwünschte Haare kein Hinderniss für die eigenen Fitnessziele sein. Nachdem die Haare permanent entfernt wurden, kann man endlich wieder regelmäßig zum Sport gehen und bereits im nächsten Sommer seinen glatten, durchtrainierten Körper präsentieren.

Langfristig viel Geld sparen

Zwar ist die Anschaffung eines effektiven Geräts zur dauerhaften Haarentfernung wie dem Silk’n Glide 300.000 teurer als ein Rasierer oder Epiliergerät, doch zahlt sich die Investition gerade auf Dauer aus. Schließlich muss man nicht ständig neue Rasierer, Rasierschaum oder Enthaarungscreme kaufen und hat lediglich die einmaligen Kosten für das Gerät. Zudem sind die Resultate bei der dauerhaften Haarentfernung schmerzfrei und wesentlich besser als bei konventionellen Methoden, sodass man auf mehrere Jahre hinweg gesehen eine Menge Geld sowie viel Zeit, Mühe, Schmerzen und Frustration spart.

Über den Autor:

Dieser Blog steht ganz im Zeichen der Gesundheit, der ausgewogenen Ernährung und dem allgemeinen Wohlbefinden.
Datenschutzinfo